Aktionskreis Freiburger Schule bei Twitter
Aktionskreis Freiburger Schule bei Facebook

Freiheit wagen - Ordnung geben

Wer wir sind und was wir machen

Der Aktionskreis Freiburger Schule ist eine Initiative von Persönlichkeiten aus Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft. Unser Ziel ist es, die Bedeutung der Ordnungspolitik für eine freiheitliche Gesellschaft in das öffentliche Bewusstsein zu tragen.

Deshalb unterstützen wir die Forschungsarbeit des Walter Eucken Instituts und veranstalten Vorträge, Workshops und Symposien zu aktuellen wirtschafts- und ordnungspolitischen Themen.

Werden Sie Mitglied und unterstützen Sie unsere Arbeit.

Referenten beim Aktionskreis

Aktuelle Veranstaltungen

27. Juli 2016

Bundesbank-Vizepräsidentin hält Walter-Eucken-Vorlesung

Am 27. Juli 2016 hält Prof. Dr. Claudia Buch, die Vizepräsidentin der Deutschen Bundesbank die 15....

Rückblick

Gesprächsabend: The Peculiarities of China’s Economic Policy

Die Referentin Prof. Dr. Mo Zhihong ist im Juni und Juli 2016 als Gast am Walter Eucken Institut....

Aktuelle Presseartikel

12. Juli 2016

"Netzwerk für Ordnungsökonomik und Sozialphilosophie" tagt erstmals

Nach dem Exodus aus der Hayek-Gesellschaft tagt das neue "Netzwerk für Ordnungsökonomik und...

07. Juli 2016

"EU-Politik nach Brexit: Mehr oder weniger Integration von Nöten? "

Nach dem Brexit plädieren Lars P. Feld, Christoph M. Schmidt, Isabel Schnabel und Volker Wieland...